Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie kann zur Ursachenfindung bestehender Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten eingesetzt werden. Das Bioresonazgerät misst gestörte Frequenzen des Körpers. Bei Bedarf werden diese „harmonisiert“.

d.h. Dem Körper werden die gestörten Frequenzen in „gesunder“ Form angeboten. Dadurch werden die Selbstregulation und die Selbstheilungskräfte des Körpers neu angeregt. Jedes Organ hat seine spezifische Frequenz.

Ist diese gestört z.B. durch Gifte, Bakterien, Viren, Parasiten, aber auch durch falsche Ernährung, Stress oder ähnliches können die Organe meist nicht mehr korrekt arbeiten. Der Stoffwechsel, das Immunsystem und andere Körperfunktionen können aus dem Gleichgewicht kommen und eine Krankheit kann die Folge sein.